Aktuelles

Search

Neujahrskonzerte des Modern Sound[s] Orchestra

"Holland in Not(en)!"

Tulpen, Frau Antje und ihr Gouda, Wohnwagen und Holzschuhe ... vieles verbindet man mit unserem nordwestlichen Nachbarland. Das Modern Sound[s] Orchestra ("MSO") richtet mit seinen Neujahrskonzerten 2010 das Augenmerk auf einen anderen Aspekt: Unter dem Titel "Holland in Not(en)!" bietet das MSO den Zuhörern sinfonische Blasmusik von niederländischen Komponisten und Arrangeuren.
 

Active Image

 

Das Orchester hat sich in den letzten Jahren in der Landeshauptstadt und der Region Hannover durch begeisternde Musik einen Namen gemacht - ausverkaufte Konzerte im Lister Turm oder Auftritte bei der Fête de la Musique und der HAZ-Weihnachtshilfe haben das MSO in Hannover bekannt gemacht.

Der MSO-Stil, der klassische Musik mit populären Melodien verbindet, findet immer mehr Liebhaber. Auch im neuen Konzertprogramm 2010 kommen die Fans unterschiedlichster Musikrichtungen auf ihre Kosten: es gibt Klassik, Popmusik, Musical und auch Filmmusik zu entdecken, zum Beispiel mit Auszügen aus Prokofjews "Romeo & Julia", Pop von der Gruppe Chicago, bis hin zum Phantom der Oper und der Filmmusik aus Star Wars.

Im Programm "Holland in Not(en)!" bereisen die Musiker des MSO unter der Leitung von Henning Klingemann die große Welt der musikalischen Bearbeitungen und Originalkompositionen aus niederländischer Feder.

Am Sonnabend, dem 16.01.2010, um 19 Uhr, gastiert das Modern Sound[s] Orchestra im FZH Lister Turm in Hannover, am Sonntag 17.01.2010 im Neuen Forum des Schulzentrums in Seelze.

Karten für die Neujahrskonzerte gibt es in Hannover im Freizeitheim Lister Turm (Walderseestr. 100) oder im Internet unter www.m-s-o.de

In Seelze und Letter sind die Karten bei Petri&Waller Schreibwaren und bei Schreibwaren Brauer erhältlich.

Der Eintrittspreis für die Konzerte liegt bei 10€ (ermäßigt 5€).

 

Und noch ein weiterer Tipp für ein Weihnachtsgeschenk:
Ebenfalls bei Petri&Waller erhältich ist die neue CD des Modern Sound[s] Orchestra.

Für nur 15€ gibt es das Orchester in seinem gesamten musikalischen Umfang für daheim.