Aktuelles

Search

Zu ihrem 30-jährigen Jubiläum wollte die Musikschule Springe ein großes Open-Air-Konzert mit dem Modern Sound[s] Orchestra (MSO) auf dem Marktplatz der Stadt geben. Doch Wind und Regen sorgten dafür, dass die Veranstaltung kurzfristig ins Otto-Hahn-Gymnasium verlegt werden musste. Dennoch erwies sich diese Planänderung als lukrativ, die zahlreiche Gäste auch in den Saal lockte. Diese kamen in den Genuss von „legendären“ Werken – so wie das Motto des Konzerts bereits vermittelte. Legendär ist nämlich nicht nur die Originalkomposition „The Lord of the Rings“ von Johan de Meij, die mit ihrer Uraufführung vor drei Jahrzehnten gleichalt wie die Musikschule Springe ist, sondern auch die Musicaladaption von „Elisabeth“ oder der Soundtrack „Let it go“ aus dem Film „Die Eiskönigin“. Hier zeigte das Orchester, dass es auch dezent im Hintergrund zum Gesang von Laura Burgdorf zu agieren vermag.

 

 

Wer das MSO in Springe verpasst hat, bekommt am Samstag, 29. September 2018, in Wunstorf noch die Gelegenheit, es live im Konzert zu erleben. Um 18 Uhr sind im Stadttheater weitere „Legenden“ zu hören.

(ja)