Aktuelles

Search

Modern Sound[s] Orchestra begrüßt musikalisch den Frühling

(hhm) Auf Einladung des Willi-Spahn-Park e. V. musizierte das MSO am 25.05.2013 unter dem Motto „Blütenfest im Park – beschwingt in den Frühling“ in gleichnamigen Park im Hannoverschen Stadtteil Ahlem.

 

Leider zeigte sich der Wettergott nicht von seiner besten Seite. Es regnete so stark, dass das ursprünglich als Open Air geplante Konzert in das Innere des historischenKalkbrennofens verlegt werden musste.

 

 

Trotz des etwas schummerigen Lichts hatte sich das MSO in der Mitte des Kalkbrennofens aufgebaut - nicht ganz ohne Tücken für den musikalischen Leiter Henning Klingemann: da er sich direkt vor einemFachwerkträger befand, war die Bewegungsfreiheit begrenzt.

 

 

Die rund 100 Besucher störte dieses jedoch kaum, „heizte“ das MSO den Zuhörern doch in gewohnter Manier ein und ließ die kühlen Temperaturen schnell vergessen. Das musikalische Programm bestand zu großen Teilen aus Unterhaltungsmusik undFilmmusik, gespickt mit einer Prise Klassik. Filmmusiken der Komponisten Ennio Morricone (Moment for Morricone) und Elmer Bernstein (The Magnificent Seven) waren zu hören, und auch Titel der Großen des Showgeschäfts: „Thriller“ von Michael Jackson, „Music“ von John Miles sowie „Sir Duke“ von Stevie Wonder und eine Zusammenstellung von Hits des deutschen Rockmusikers Herbert Grönemeyer.

 

 

Mit „Hits“ aus der Klassik, der „Toccata in d-Moll“ und Händels „Hallelujah“ wurden auch die Fans dieses Genres bedient.

 

 

Leider endete das rund einstündige Konzert, wie es begonnen hatte: Mit Regen! Trotzdem waren sich Veranstalter und Gäste einig: es war ein gelungenes Fest im Willy-Spahn-Park.