Aktuelles

Search

 

Modern Sound[s] Orchestra bringt neue CD heraus

Verkaufsstart ist auf dem Seelzer Weihnachtsmarkt am 8. und 9. Dezember

 

Das weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Modern Sound[s] Orchestra (MSO) des Jugendblasorchesters Seelze veröffentlicht in diesen Tagen einen neuen Tonträger: The Symphonic Album – LIVE“.

 

The Symphonic Album - LIVE

 

 

Schon seit Längerem wurde von begeisterten Konzertbesuchern der Wunsch nach einer neuen CD an das MSO herangetragen. In der Vergangenheit hatte das Orchester sowohl zu seinem zehnjährigen als auch zu seinem 15-jährigen Bestehen eine CD herausgebracht. Das Besondere an dem neuen Album ist der Zusatz „LIVE“: Das MSO möchte sich auf dieser CD so präsentieren, wie es das Publikum bei den großen Konzerten auf der Bühne erleben kann: Alle Titel liegen hier in ungeschnittener Live-Version aus den aktuellen Neujahrskonzerten des Orchesters vor. Die Auswahl der Werke auf dem „Symphonic Album“ versammelt so Highlights aus den Neujahrskonzerten „Holland in Not(en)“ (2010), „Sagenhaft“ (2011) und „Vernissage“ (2012). Der Fokus ist dabei auf Originalkompositionen und große Werke für sinfonisches Blasorchester gerichtet, die mit ihrer Bandbreite und den verwendeten Klangfarben eine interessante Hörerfahrung bieten. Auf der CD zu hören sind die Werke „Bilder einer Ausstellung“ (Modest Mussorgsky – Arr. Mark H. Hindsley), „Gullivers Reisen“ (Bert Appermont), „Dragon Fight“ (Otto M. Schwarz), „Serenade op. 22c“ (Derek Bourgeois) und „Star Wars Saga“ (John Williams – Arr. Johan de Meij). Als Bonus-Track findet sich auf dem Album der Livemitschnitt des Selbstwahlstücks des MSO vom Deutschen Orchesterwettbewerb 2012: „Diagram For Symphonic Band“ (André Waignein). Aus diesem Wettbewerb ging das MSO mit dem Prädikat „mit gutem Erfolg teilgenommen“ hervor und war damit dort das beste niedersächsische Blasorchester.

Hinter den Kulissen wartete auf das Team, das sich für die Erstellung der CD zusammengefunden hatte, eine Menge Arbeit: In Frage kommende Stücke wurden durchgehört, um anschließend in Absprache mit dem Dirigenten Henning Klingemann eine stimmige Auswahl zu treffen, Texte für das Booklet wurden geschrieben und ein Layout erstellt und auch um die kaufmännischen Aspekte und das Mastering der Stücke musste sich gekümmert werden. Nun ist die Arbeit geschafft und alle sind sich einig, dass sich die Mühe gelohnt hat. Mit dem „Symphonic Album – LIVE“ präsentiert sich das MSO als ein sinfonisches Blasorchester der Oberstufe und bietet den Hörern einen außergewöhnlichen und sehr interessanten Tonträger.

Der Verkaufsstart für die CD ist auf dem Seelzer Weihnachtsmarkt am 8. und 9. Dezember 2012. Von da an kann der Tonträger bei den Konzerten des MSO sowie über den Online-Shop shop.jbo-seelze.de erworben werden.

Mit dem „Symphonic Album” zeigt das MSO einen Teilbereich seines Repertoires. Abgesehen von Originalkompositionen und Transkriptionen klassischer sinfonischer Werke gehören Bearbeitungen aus den Bereichen Film, Musical, Rock und Pop bis hin zum Big-Band-Sound zum Programm. Wer die ganze Bandbreite des MSO erleben möchte, der ist herzlich zu den Neujahrskonzerten am 19., 20. und 26. Januar 2013 in Hannover, Bad Nenndorf und Seelze eingeladen.