Aktuelles

Search

Drei Tage lang gaben sich zwischen dem 18. und 20. August 2017 verschiedenste Musikformationen vom Heeresmusikkorps über Nachwuchsrockbands bis hin zu Chören die Klinke beim Benefizfestival in Ilsede in die Hand. Dass aber in dem Industriedenkmal der Gebläsehalle natürlich auch die Blasorchester nicht fehlen durften, versteht sich bei dem Namen von selbst.

Bei der Matinee am Sonntag bildete das MSO schließlich zusammen mit den Vertretern der Musikschule Hildesheim, dem Stadtorchester Peine und dem Blasorchester der Stadt Langenhagen das Line-Up. Mit seinen Interpretationen u. a. vom Musicalmedley „Les Misérables“, der Volkslied-Rhapsodie „Funiculi, Funicula“ und der Originalkomposition „Transcendent Journey“ wusste das Ensemble um Henning Klingemann zu überzeugen, und so spendete das Festivalpublikum langen Beifall und Standing Ovations.

(ja)